Wilfried Stüven

Welche Farbe hat die Wirklichkeit

Nur mit dem Herzen sieht man wirklich gut …

Ein echter Stüven: keine großartigen oder ungewöhnlichen Schauplätze, keine melodramatischen Gefühle, keine kriminaltechnischen Highlights oder brutale Action. Stüvens Roman lebt vom Kleinen und Feinen. Die Gefühle sind zart und fahren trotzdem Achterbahn, der Schauplatz ist Bremen mit einem Abstecher an die Ostseeküste – und Krimi, ja etwas Krimi ist auch dabei, aber eben auch auf Stüven-Art, eingewoben in die Geschichte, nicht aufdringlich, nicht die Hauptsache, keine Toten und trotzdem spannend. 

Der Autor

Wilfried Stüven

Wilfried auf YOUTUBE

Über Wilfried

Sein Leben in Bildern

Bei einer Lesung
Wanderung auf Kreta
SOCIAL MEDIA

FACEBOOK UND CO